Ansatzpunkte zur erfolgreichen Begleitung und Vernetzung internationaler Studierender: Einblicke in das SCOUT – Programm an der TU Braunschweig

Annika Luisa Meinecke, Lena C. Müller-Frommeyer, Fabian Klauke, Simone Kauffeld

Abstract


Die Integration internationaler Studierender in das deutsche Hochschulsystem wird aufgrund der gewünschten Internationalisierung der Hochschulen immer wichtiger. Studiengänge stehen internationalen Studierenden offen und werden zunehmend nachgefragt. Dies hat gesellschaftspolitisch u.a. zum Ziel, internationale Studierende für den deutschen Arbeitsmarkt auszubilden und dauerhaft zu gewinnen sowie den Austausch zwischen den Kulturen zu fördern. Gleichzeitig ist die Integration internationaler Studierender in das deutsche Hochschulsystem kein Selbstläufer. Die Lehr-Lern-Kultur an deutschen Hochschulschulen stellt für viele internationale Studierende eine große Schwierigkeit dar. Neben Sprachkenntnissen ist eine Vernetzung mit einheimischen Studierenden wichtig, um internationalen Studierenden eine Orientierung und soziale Unterstützung im Studienalltag zu geben, sodass diese ihr Studium erfolgreich absolvieren können. Viele Hochschulen bieten daher Programme zum interkulturellen Austausch an. Diese variieren stark bezüglich ihrer Strukturierung und Verbindlichkeit. Der folgende Beitrag stellt das an der TU Braunschweig erfolgreich eingeführte SCOUT-Programm zur Begleitung und Vernetzung internationaler Studierender vor. Das SCOUT-Programm ermöglicht internationalen Studierenden eine bedarfsgerechte und strukturierte Unterstützung sowie einen differenzierten Einblick in das Studieren an der TU Braunschweig. Gleichzeitig können einheimische Studierende im Rahmen des Programms systematisch interkulturelle Kompetenzen erwerben. Das SCOUT-Programm kann somit als Vorbild für ähnliche Aktivitäten an anderen Hochschulen dienen. 


Schlagworte


Interkulturelle Kompetenz; Interkulturelle Zusammenarbeit; Netzwerktheorie; Integration; Interkulturelle Hochschullehre

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2017 Annika Luisa Meinecke

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.